eaubiquity
Projekt 4 Ghana

Beginnen wir eine unvergessliche Reise

Spenedenaktion

Unsere Projekte

Fangen wir heute an und denken an uns und andere, und die Welt transformiert sich vor unseren Augen!

Was wir machen

Unsere Mission

Aus unserer Perspektive sehen wir die Welt - mit all ihren Gegebenheiten - als einen wundervollen Ort für eine inklusive Zukunft. 

Leidenschaft, die aus Wasser Wissen schafft

Aus unserer Perspektive sehen wir die Welt – mit all ihren Gegebenheiten – als einen wundervollen Ort für eine inklusive Zukunft. 

Wir leben alle unter dem gleichen Himmel. In dieser besonderen Verbundenheit zueinander sehen wir die Notwendigkeit füreinander einzustehen, egal ob in Bulee oder “Haltern am See”. eaubiquity e. V. steht für die Vision, das eines Tages mit Hilfe unserer solidarischen Leidenschaft jeder Mensch direkten Zugang zu sauberem Trinkwasser erhält. Nur dadurch erschaffen wir Bildungsmöglichkeiten und Perspektiven für viele Kinder und deren Familien in Afrika.

“Stell dir vor ein solcher Ort wurde Realität, die Grundbedürfnisse des Lebens für jeden Menschen erschlossen. Alles nur, weil viel Wasser ist durch unsere Brunnen geflossen. – Weil Kinder in selbstgebauten Schulen bis zum Abschluss unterrichtet wurden. Durst, Unwissenheit und Unterdrückung gehören der Vergangenheit an. Kein Mensch, der jetzt mehr nach Wasser und Wissen, aus jüngster Januszeit, schreit. 

Wir wollen nicht ratlos dabei zusehen, wenn die Welt beginnt sich ohne uns drehen. Eines Tages ist die Welt ein Ort, an dem es sich lohnt, sich auch mal umzudrehen und nicht ständig danach zu streben, einfach immer nur weiter zu gehen. Wir wollen etwas neues prägen und unsere „nach mir die Sinnflut“-Haltung abzulegen.

Fangen wir heute an und denken an uns und andere, und die Welt transformiert sich vor unseren Augen!

Danke, Zukunft. Wir starten jetzt.

Lernen statt Feldarbeit – Bildungsstätte in Ghana

Das Projekt soll den 350 Kindern der Gemeinde Bulee durch eine ordentliche Schulbildung eine bessere Zukunft ermöglichen.

Durch den Bau eines Bildungszentrums in Bulee und einer Unterkunft für einen ausgebildeten Lehrer, kann ein Antrag für einen Lehrer an den Vorsitzenden des Bezirks im Norden Ghanas gestellt werden. Dies wird den Kindern der Dorfgemeinschaft Bulee eine Chance auf eine bessere Zukunft durch Schulbildung ermöglichen.

Rückblick: Im August 2017 war das Team von eaubiquity zusammen mit dem Team von ProNet North im Norden Ghanas unterwegs, um die aus Deutschland mitgebrachten Kleiderspenden an bedürftige Gemeinden zu verteilen. Nach einer einstündigen Fahrt vom Hauptsitz von Pronet North kamen wir in dem Dorf Bulee an.

Die Menschen in Bulee leben hauptsächlich von der Landwirtschaft. Auch Kinder waren auf den Feldern zu sehen … 

Lernen statt Schleppen – Saubere Wasserquelle in Ghana

€1.469 von €5.000 gesammelt

Liebe Community, das Motto dieses Projekts lautet Lernen statt Schleppen.

Das ist es, was die Kinder in der Gemeinde Konkrompe im Norden Ghanas nicht tun, denn sie schleppen Wasser, statt zu lernen! Die Kinder laufen jeden Tag 2,5 Stunden von der Gemeinde Konkrompe zur nächstgelegenen Wasserquelle, einem Bach, um ihre Familien mit dem lebensnotwendigen Wasser zu versorgen. Es ist kein sauberes Trinkwasser, aber es ist die einzige Wasserquelle für die Dorfbewohner, was besonders in der Trockenzeit ein großes Problem für die Menschen darstellt. Wasser zum Trinken, Waschen, Duschen und Kochen. Um ihren beruflichen Tätigkeiten, wie z.B. der Gartenarbeit, nachzugehen und um ihre Familien zu ernähren.

Die Gemeinde Konkrompe liegt in der Region Brong Ahafo in Ghana. Sie sind Teil des nördlichen Nkoranza-Distrikts von Busanya. Konkrompe hat circa 600 Einwohner, davon circa 300 Kinder. 5,5 km von den Dörfern entfernt befindet sich die Wasserquelle. Die Kinder brauchen etwa 2 Stunden für diese Strecke, das macht in etwas 4 Stunden für die Wasserbeschaffung pro Tag. Die Gemeinde hat mit vielen Problemen zu kämpfen. Das Wasserholen stiehlt vor allem den Kindern Zeit, die sie in der Schule verbringen könnten. Die Kinder machen sich jeden Morgen, bevor sie zur Schule gehen, auf den Weg zu diesem Bach, um ihre Familien mit dem nötigen Wasser zu versorgen. Oft dauert die Wasserversorgung sogar länger als die angegebene Zeit, weil sie anstehen oder mehrere Gänge erledigen müssen.

Mit dieser Aktion wollen wir unseren Beitrag dazu leisten, dass sich die Kinder auf den Schulbesuch und die Arbeit an ihrer Zukunft konzentrieren können. Damit unterstützen wir ProNet North in der Umsetzung ihrer Vision von einer Gesellschaft mit gleichen Chancen, für eine nachhaltige Entwicklung & Einhaltung der Menschenrechte. Schließlich sind Bildung und Wasser die Grundrechte eines jeden Menschen.

Zahlungsmethode auswählen
Persönliche Informationen

Spendensumme: €1,00 One Time

Aus unserer Perspektive sehen wir die Welt - mit all ihren Gegebenheiten - als einen wundervollen Ort für eine inklusive Zukunft. 

Aktuelle News